Rückblick August bis Dezember

August
Einschulung

 

Empfang der Erstklässler

Im August wurden die Erstklässler eingeschult.

Ganz viele verschiedene Klassen wurden gebildet: die 1/2a, die 1/2b, die 1/2c, die 1/2d, die 1/2e und die 1/2f.

Wir haben ein Lied für die Erstklässler gesungen.

Die Lehrerinnen haben die Kinder über den Schulhof geführt und erklärt, wo die Toiletten sind und so weiter.

Danach wurden die Erstklässler in die Klassen geführt. Dort haben sich die Lehrerinnen vorgestellt.

 

Klassenwechsel in den Turm

 

 

September

 Der neue Schulhof

   
   

 

Oktober

Geheimnisvolle Kisten

Im Oktober entdeckten wir im Haupteingang riesige Kisten. Was da wohl drin war??

 

Mit unserer Lehrerin durften wir diese geheimnisvollen Kisten auspacken. Und was steckte drin? Noch mehr Kisten, viele verschiedene, schöne, weiße Kisten! Weil der Inhalt erst noch geprüft werden musste, wurden diese erst einmal im Montessori-Materialraum.

 

 

 

 

Das Geheimnis war also immer noch nicht gelüftet.
Nach einer Zeit nahmen wir uns zwei kleine, weiße Kartons vor.

Wir breiteten die neuen Dinge in unserer Klasse aus, immer Stück für Stück.
 „Alles vollständig!“, konnten wir nach einer Weile berichten.
Wer kann ein neues Material besser prüfen, als die Kinder, die damit arbeiten?!
Zur Belohnung durften wir die Arbeitskarten zu Europa als erste Klasse benutzen.
Aber was passierte mit den schönen, weißen Kisten?


 

 

Das erfahrt ihr demnächst auf dieser Seite.


Doch eine Frage ist uns noch gekommen: Wer hat denn so viel neues Material für uns bezahlt? Es war in diesem Falle der Förderverein unserer Schule. Viele Tausend Euro hat er zur Verfügung gestellt, damit unsere Klassen mit schönem, neuen Montessori-Material ausgestattet werden konnten.
An dieser Stelle sagen wir herzlichen Dank. Das hätte der Förderverein jedoch nicht ohne die vielen Eltern von Kindern unserer Schule gekonnt, die in dem Verein Mitglied sind und dafür einen Beitrag von mindestens 12 Euro bezahlen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, denn auch in der Zukunft möchte er die Arbeit in den Klassen durch gute Lernbedingungen und Materialien unterstützen.

 

 

Musiktheater im KAPU

Auf spannende Weise führte das Musiktheater im „KAPU“ uns in die Geschichte der Musik ein. Fünf Blasmusiker spielten dabei eine Kriminalgeschichte von Klassik bis Jazz vor. Manches Stück konnten wir sogar erkennen, wie zum Beispiel die „Kleine Nachtmusik“ von Mozart.

 

 

November

Theaterbesuch: "Der Winterwald im Kleiderschrank"

   

 

Dezember

Nikolauswaffeln