Leselöwe

Leselöwen-Vorlesewettbewerb 2014

Und wieder einmal war es soweit. Am 23. Oktober 2014 trafen sich acht aufgeregte Kinder zum Leselöwen-Vorlesewettbewerb in der Theaterklasse, um mit ihren besonderen Lesekünsten gegeneinander anzutreten. Sie waren zuvor in ihren Klassen zum Klassensieger ernannt worden. Nun galt es herauszufinden, wer denn von ihnen der diesjährige „Lesekönig“ bzw. die „Lesekönigin“ der Diepenbrockschule werden würde.

Dazu mussten alle acht Kinder einen selbst ausgesuchten und zu Hause geübten Text und einen ihnen völlig unbekannten Text einer Jury vorlesen. Dazu gehörte schon sehr viel Mut! Um noch mutiger zu werden, durften alle zum Daumen drücken ihre Eltern, Großeltern oder einen Freund mitbringen.

Alle acht Lesekandidaten machten ihre Sache so gut, dass die Jury einige Mühe hatte, sich auf einen Gewinner zu einigen.

„Lesekönig“ der Diepenbrockschule wurde schließlich Finn Beforth aus der Klasse 3/ 4 c. Herzlichen Glückwunsch!

Übrigens, Finn wird unsere Schule beim Vorlesewettbewerb auf Stadtebene im Medienzentrum (bei der Stadtbibliothek) vertreten. Auch dazu drücken wir ihm ganz fest die Daumen!!!

M     F     J     D
       
K     F     F     Z
    S     G

 

                                        F

 

Finn hat beim Lesewettbewerb auf Stadtebene einen hervorragenden 2. Platz belegt. Somit hat er sich für den Regionalentscheid qualifiziert, der Ende Januar in Rhede stattfinden wird. Finn, wir drücken dir auch dann ganz fest die Daumen!!Lächelnd

Hier das hervorragende Ergebnis des Regionalentscheids:

Wir sind gespannt, wie das Ergebnis auf Kreisebene sein wird. Auf jeden Fall drücken wir alle ganz fest die Daumen!!