Grundschulverbund - Diepenbrock
HAUPTSTANDORT EUROPAPLATZ  ♦ MONTESSORI-ANGEBOTSSCHULE
Städtische Gemeinschaftsgrundschule

GRUNDSCHULVERBUND DIEPENBROCK EUROPAPLATZ 32   46399 BOCHOLT   TEL.: 02871-15223 / FAX: 15463
 VERLÄSSLICHE HALBTAGSSCHULE UND OFFENE GANZTAGSSCHULE - TEL.: 02871-15468

 
Zahntheater

Startseite
zur vorherigen Seite

-Werkstatt

Im Januar war es wieder so weit: Die Schulzahnärztin besuchte alle Bocholter Schulen. Zur Vorbereitung auf ihren Besuch führten die Klassen 1/2f und 2/3/4a eine Zahnwerkstatt durch. Alle Schülerinnen und Schüler waren mit Feuereifer dabei. Am meisten hat es den Viertklässlern der 2/3/4 a gefallen, dass sie ein Puppentheater aufführen durften mit einem selbst ausgedachten Stück. Mehr darüber erfährst du jetzt hier:

Zahntheater

Wir hatten eine Praktikantin. Sie hieß Meike. Mit den Viertklässlern der 2/3/4a führte sie ein Theaterprojekt durch. Das war ein Zahntheater. Den Karius spielte ich. Er, das Bonbon und die Schokolade waren die Bösen. Das gesunde Essen war Obst. Es wurde dargestellt als Kiwi. Einen guten und einen schlechten Zahn gab es auch. Die Helfer des guten Zahns waren die Zahnbürste und die Zahnpasta. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Zahnpuppentheater

Die vierte Klasse machte mit unserer Praktikantin Meike ein Zahnpuppentheater. Zuerst verteilten wir die Rollen. Ich war der gute Zahn, der immer Gesundes bevorzugte. Die Feinde von mir waren ein Bonbon, die Schokolade und  der schlimmste Feind Karies. Bei dem Theaterstück ging es darum, den Kindern zu zeigen, wie wichtig es ist, sich gründlich die Zähne zu putzen. Unser Theaterstück steigerte sich immer mehr, je öfter wir es aufführten.

Zahnpuppentheater

Eine Praktikantin hat sich mit der Klasse ein Theaterstück ausgedacht. Danach wurden die Rollen verteilt. Es gab den guten Zahn und den schlechten Zahn, die Schokolade, das Bonbon und den Karies, auch noch die Zahnbürste und die Zahnpasta. Wir hatten einen Riesenspaß beim Einüben. Als Meike ihren letzten Unterrichtstag hatte (Meike hieß die Praktikantin), spielten wir zwei anderen Klassen das Theaterstück vor. Das hat Spaß gemacht.
Wir haben dann auch noch anderen Klassen unser Stück vorgespielt, aber nicht an dem Tag.
Es hat allen sehr gefallen.
 

 
 
zurück zum Anfang der Seite

 

 

Letzte Aktualisierung:

13.09.2012

         Startseite     Impressum