Grundschulverbund - Diepenbrock
HAUPTSTANDORT EUROPAPLATZ  ♦ MONTESSORI-ANGEBOTSSCHULE
Städtische Gemeinschaftsgrundschule

GRUNDSCHULVERBUND DIEPENBROCK EUROPAPLATZ 32   46399 BOCHOLT   TEL.: 02871-15223 / FAX: 15463
 VERLÄSSLICHE HALBTAGSSCHULE UND OFFENE GANZTAGSSCHULE - TEL.: 02871-15468

 
Frettchenbesuch

Startseite
zur vorherigen Seite

FRETTCHENBESUCH

Wir hatten vor einigen Wochen im Sachunterricht Besuch von den Großeltern eines der Kinder unserer Klasse.
Der Großvater hatte drei Frettchen mitgebracht, denn er ist Jäger und züchtet sie.
Wenn ihr weiter nach unten scrollt, könnt ihr die Fotos von diesem Besuch sehen und die Texte lesen, die wir dazu geschrieben haben.

Am letzten Montag waren Pias Großeltern da. Sie haben drei Frettchen mitgebracht. Zwei Frettchen mussten im Käfig bleiben. Sie waren noch zu klein. Ein Frettchen wurde aus dem Käfig genommen.
Das Frettchen war total neugierig. Es ist mir auf den Rücken geklettert und ich habe mich erschreckt. 
Emily

 

Pias Großeltern waren in unserer Klasse und haben drei Frettchen mitgebracht. Peter, das älteste Frettchen durfte in unserer Klasse frei herumlaufen. Wir durften ihn streicheln.
Zum Schluss war Peter ganz müde.
Anne

Der Opa von Pia hat uns viel über das Frettchen erzählt:
Frettchen sind meist rostbraun bis dunkelbraun.
Das männliche Tier namens Rüde hat eine Körperlänge zwischen 48 und 65 cm.
Das weibliche Tier heißt Fähe und ist 42 bis 49 cm lang.
Frettchen fressen Fleisch. Man kann sie mit Geflügel, Kaninchen, Rind und toten Mäusen füttern.
Felix

Letzte Woche Montag waren Pias Opa und Oma da.
Sie haben das Frettchen Peter rausgelassen. Es ist auf Emilys Rücken und in Katrins Schuhe gekrochen.
Es hat auch getanzt und ist in einen Schultornister geklettert. Der Opa von Pia hat uns die Zähne von Peter gezeigt.
Moritz

Als Pias Großmutter und Großvater da waren, haben sie uns viel gezeigt.
Peter, das Frettchen, war drei Jahre alt und ist überall auf den Tischen herumgehopst. Pias Opa hat Peter auch noch in einer Röhre laufen lassen. Pia hatte ihn auch in einer Tasche.
Katrin

 

 

zurück zum Anfang der Seite

   

 

Letzte Aktualisierung:

13.09.2012

         Startseite     Impressum