Grundschulverbund - Diepenbrock
HAUPTSTANDORT EUROPAPLATZ  ♦ MONTESSORI-ANGEBOTSSCHULE
Städtische Gemeinschaftsgrundschule

GRUNDSCHULVERBUND DIEPENBROCK EUROPAPLATZ 32   46399 BOCHOLT   TEL.: 02871-15223 / FAX: 15463
 VERLÄSSLICHE HALBTAGSSCHULE UND OFFENE GANZTAGSSCHULE - TEL.: 02871-15468

 
Pavillonaktion

Startseite
zur vorherigen Seite

"Unsere Schule soll schöner werden" – frei nach diesem Motto hat die Klasse 3/4a am Do, 11.3.2010 ihre beiden Kunststunden und eine Musikstunde dafür genutzt, um den Schulpavillon hinter dem Sternschnuppengebäude neu zu gestalten.

Dafür hatten im Vorfeld alle 12 Klassen der Diepenbrockschule einen selbst gestalteten Luftballon beigesteuert, die dann an den Pavillonfenstern fliegen sollten.

Hier bereiten Lenny und Julius gerade die ersten beiden Klassenballons vor.

Mit Hilfe der Kinder „lernen“ die Ballons im Nu fliegen.

Auch unser Schullogo sollte natürlich nicht fehlen.
Das Einleimen unseres Freiarbeitsschmetterlings war noch „Chefsache“.

Das Anbringen an der Pavillontür übernahmen dann Lenny und Ben P.

Aber nicht nur die Klassen und das Schullogo waren uns wichtig.
Wir wollten auch, dass jeder schon von Weitem unseren Schulnamen lesen kann.
Deshalb brachte die zweite Gruppe die Buchstaben mit.

Linus und Hannah sind hier bei den beiden letzten Buchstaben
L und E angekommen.

Aber auch am Himmel mit den Ballons wurde hoch konzentriert weitergearbeitet.

Den unteren Bereich gestalteten wir als Wiese mit vielen bunten Blumen. Die hatten die Kinder vorher in der Klasse bereits
gebastelt.
Jetzt ging es nur darum, sie nach Lust und Laune auszusuchen und an die unteren Fenster zu kleben.

Bei so viel fleißig arbeitenden Kindern war es natürlich nur eine Frage der Zeit,
bis die ersten neugierigen Gäste bei uns vorbeischauten.
Besonders gefreut hat uns der Besuch der Schulleiterin.

Die letzte Gruppe musste dann richtig Gas geben, um noch alles fertig zu bekommen.
Ein letzter Klassenballon fand seinen Platz und auch Himmel und Wiese wurden unter
Hochdruck fertig gestellt.

Alle halfen mit und legten sich mächtig ins Zeug:

Die letzten Handgriffe . . .

. . . und . . . GESCHAFFT!

Und hier noch einmal die Vorderansicht des neugestalteten Pavillons:

Und was meint ihr? Wer hat hinter uns noch geputzt und auch die ganzen Tische und Möbel wieder in den Pavillon gestellt? Genau! Unsere tatkräftigen Helfer, denen wir an dieser Stelle ganz herzlich danken möchten:

Schuljahr 2009/10 (Klasse 3/4a)

 

 

 

zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung:

13.09.2012

         Startseite     Impressum